Cookies Warnung

Akzeptieren Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

SoLaKo - Solidarische LandwirtschaftsKooperative

  • Ökologie
  • Wirtschaft

Ziel Was wir erreichen wollen

SoLaKo ist die Solidarische LandwirtschaftsKooperative.

Unter Solidarischer Landwirtschaft („community supported agriculture“) versteht man eine partnerschaftliche Gemeinschaft zwischen Bauernhöfen und AbnehmerInnen, bei der sowohl Erträge als auch Risiken geteilt werden. Dabei decken die AbnehmerInnen über einen finanziellen Beitrag das Budget der Höfe, wofür sie wiederum Anteile der landwirtschaftlichen Produkte erhalten.

Das Ziel von SoLaKo ist in der Gemeinschaft der Höfe und der SoLaKo-TeilhaberInnen eine ökologisch nachhaltige Form der Landwirtschaft zu betreiben und den Zugang zu ursprünglichen und gesunden Lebensmitteln zu ermöglichen.Mit dem finanziellen Beitrag der SoLaKo-TeilhaberInnen unterstützen wir unsere Bäuerinnen, Bauern und unseren Imker bei der Umsetzung nachhaltiger Landwirtschaft und fairen Arbeitsbedingungen.Im Gegenzug erhalten wir die erntefrischen, verpackungsarmen und biologischen Lebensmittel einmal wöchentlich an mehreren Verteilstellen nach dem Prinzip der Freie Entnahme den TeilhaberInnen. Das ganze Jahr, regional und saisonal.

Aktivitäten Wie wir dorthin kommen wollen

SoLaKo besteht seit 2014 und wurde von TeilhaberInnen, dem Demeterhof Edler und dem Oswald-Hof gemeinsam gegründet. Seit 2019 sind in SoLaKo 5 Höfe zusammengeschlossen:

  • Demeterhof Edler | 8583 Edelschrott in der Weststeiermark | Kontakt: demeterhof-edler[at]gmx.at
  • Bio-Imkerei Georg Fink | 8230 Hartberg | Kontakt: imkerei[at]bienenfink.at
  • Biohof Maierhofer | 8224 Kaindorf | Kontakt: leben[at]biohof-maierhofer.at
  • Oswald Hof | 8230 Hartberg | Kontakt: oswald.biogem[at]solako.at
  • Biohof Schreiber | 8321 St. Margarethen/Raab | Kontakt: bio.schreiber[at]aon.at

Es gibt eine freie und fruchtbare Kooperation zwischen Höfen und TeilhaberInnen. Der Organisation des Vereins wird durch die TeilhaberInnen getragen; unsere Bäuerinnen, Bauern und unser Imker sollen sich möglichst gut auf "ihre" Aufgaben in der Landwirtschaft konzentrieren können. Gemeinsam entwickeln wir im partnerschaftlichen Austausch unsere Gemeinschaft und jeden einzelnen Hof weiter.  

Beteiligung Wie du dich einbringen kannst

Wenn du bei SoLaKo mitmachen möchtest oder einfach nur erfahren willst, wie Solidarisch Landwirtschaften funktioniert, dann kontaktiere uns bitte unter http://www.solako.at/Kontakt/

Bilder