Cookies Warnung

Akzeptieren Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Frauenbewegungen im Gespräch

Kein Logo
FiG

Ziel Was wir erreichen wollen

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Um Perspektiven für die Zukunft erarbeiten zu können, ist es ratsam, sich mit dem Woher auseinander zu setzen.

Oft wird Geschichte mit der "Geschichte" mächtiger Männer in eins gesetzt; mit der Geschichte mächtiger Könige, Herrscher, Heerführer. Die Geschichte wichtiger Frauen verschiedener Colours jedoch wird aus den Geschichtsbüchern gestrichen oder erst gar nicht in die Geschichtsbücher aufgenommen.

Doch an diesen Fakten können wir arbeiten - wir können sie ändern!

Frauengeschichte ist Menschheitsgeschichte!

Aktivitäten Wie wir dorthin kommen wollen

Um uns an die Geschichte wichtiger Frauen zu erinnern - zum Beispiel an die Frauen der Ersten Frauenbewegung ab 1789 bis nach dem 1. Weltkrieg - empfehle ich, zu lesen und miteinander ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren.

Beteiligung Wie du dich einbringen kannst

Zu diesem Zweck dient diese Initiative. Im Rahmen von "Frauenbewegungen im Gespräch" lade ich dazu ein, online per Videocall ein Gespräch zu starten. Mit den Videoformaten jitsi oder fairmeeting treffen wir uns, ich stelle eine der Frauen der Ersten Frauenbewegung vor, danach bitte ich zur Diskussion, zum Gespräch.

Anmerkungen Was wir sonst noch sagen wollen

Anmeldung ist natürlich unbedingt erforderlich mittels der Mailadresse sblaser@nachhaltig.at. Meine Telefonnummer für persönliche Rückfragen lautet 0699 12122403.

Die Veranstaltunen sind kostenlos!

Kommende Veranstaltungen

Olympe de Gouges wurde in Südfrankreich geboren. Bildung konnte sie sich als Kind kaum aneignen. Trotzdem schaffte sie es, in Paris zur Verfasserin der ersten Menschenrechtserklärung für Frauen zu werden. Genaueres erfährt Ihr am Mittwoch, 19. Oktober 2022 ab 18.30 Uhr. Um Anmeldung wird unter sblaser@nachhaltig.at gebeten. Rückfragen ist auch unter 069912122403 möglich!
Mitmachen Spenden